Langlaufwoche Goms 11. bis 17. Dezember 2005

Insgesamt 14 Langläufer reisten wiederum nach Ulrichen, wo wir nun schon zum zweiten Mal, im Hotel Nufenen, logierten. Die Verhältnisse waren die ganze Woche gut und ermöglichten uns einen optimalen Start in den Langlaufwinter. Die Bewirtung der Fam. Imsand war wie gewohnt sehr gut. Unsere Langlaufcracks standen Anfängern wiederum mit Rat und Tat zur Seite.





Langlaufwoche Goms 11. bis 17. Dezember 2005

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


Ski-Weltcup Adelboden 7./8. Januar 06

Schon zum zweiten Mal konnten 20 Personen aus unseren Reihen am Kounisbergli als Helfer teilnehmen. Dieses Mal war es so, dass nebst dem Riesenslalomklassiker, am Tag darauf ein Slalom durchgeführt wurde. Wir wurden wiederum dem Ordnungsdienst zugeteilt, wo wir die Rennen hautnah miterleben konnten. Da Adelboden wiederum aus allen Nähten platzte und kein einziges Bett mehr frei war, blieb uns nur noch das Berggasthaus auf der Engstligenalp, auf 2000müM, wo wir jeweils abends um 2200 Uhr und morgens um 0700 Uhr eine Extra-Luftseilbahnfahrt in Anspruch nehmen konnten.





Ski-Weltcup Adelboden 7./8. Januar 06

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


Carving Kurs 19. Januar 2006

Marcel Züger, Martin Huser und Fränzi Zgraggen organisierten für Clubmitglieder und Angehörige der Stapo einen Carving Kurs. Der sehr professionell durchgeführte Kurs wurde im Hoch-Ybring-Skigebiet, bei strahlendem Wetter und ca. 20cm Neuschnee durchgeführt. Die 28 Teilnehmer wurden in drei Gruppen aufgeteilt, in denen sie das Carving ABC erlernten. Nach dem Mittagessen konnten sich die zuvor gefilmten Teilnehmer einz zu eins am Fernseher im Stöckli Skigeschäft sehen. Unter entsprechender Korrektur der Skilehrer versteht sich....





Carving Kurs 19. Januar 2006

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


Skiplausch 23. Januar 2006

Wieso an diesem traumhaften Wintertag nur gerade 4 Clubmitglieder den Weg in die Flumserberge fanden, ist mir unerklärlich. Lag es am bevorstehenden WEF oder wollten sich einige hinsichtlich Olympiade in Turin noch ein bisschen schonen? Wir werden es wohl nie ganz genau erfahren.....





Skiplausch 23. Jan. 06

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


Skitour für Anfänger 17. Februar 06

Alexander Tönz erklärte sich bereit, eine Skitour für Anfänger zu organisieren. Der aus dem Kanton Graubünden stammende Alex zog es mit uns ins Julierpass-Gebiet, wo wir zu sechst, ausgestattet mit Barifox, Schaufel, und natürlich mit unseren Tourenskis, auf einen angeblich namenlosen Gupf tourten. Die Abfahrt entschädigte uns für den Aufstieg und die relativ lange Anreise. Auf alle Fälle machte die Skitour bei allen Lust auf Mehr.
Alex ist Bergführer-Aspirant und arbeitet in der RWAUSS.





Skitour für Anfänger 17. Februar 06

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


Clubrennen Langlauf Studen 18. Feb. 06

Die total 18 Läuferinnen und Läufer massen sich auf der Ochsenbodenloipe, wo die Herren ca. 10-, die Damen und die Veteranen ca. 5 km zu absolvieren hatten. Im Anschluss wurde im Sportstübli in Studen vom Skiclub ein Kuchenbuffet offeriert und die Preisverteilung durchgeführt.
Zur Rangliste:

Senioren: 1. Patrick Rölli
2. Martin Rosser
3. Markus Alpiger
4. Stefan Keller
5. Walter Reichmuth
6. Martin Huser
7. Marcel Borter
7. Christian Schällibaum

Altersklasse: 1. Stephan Nussbaumer
2. Richi Denier
3. Hansueli Flüeler
4. Erwin Heinzer

Veteranen: 1. Balz Zweifel
2. Xaver Marty
3. Fritz Schneider

Damen: 1. Andrea Roth
2. Nadine Leuenberger





Clubrennen Langlauf in Studen vom 18. Febr. 06

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


Clubrennen Riesenslalom 24. Feb. 06 Unterwasser

Ein Weltcuprennen wäre sicherlich verschoben worden, so stark hing der Nebel zwischen den Torstangen. Da wir "Jungen" unbedingt noch ein Rennen durchführen wollten, entschieden wir uns zur Durchführung. Einige Teilnehmer verzichteten verständlicherweise auf einen Start.
Die Schnellsten beim Blindflugrennen:

Senioren: 1. Martin Huser
2. Heinz Feurer
3.Christian Schällibaum
4. Markus Alpiger
5. Marcel Borter
6. Stephan Zaugg
aufgegeben nach Schulterverletzung Martin Rosser

Altersklasse: 1. Richi Denier
2. Sepp Walker

Veteranen: 1. Fritz Schneider
2. Xaver Marty

Damen: 1. Fränzi Zgraggen

Nicht gestartet: Walti Muggli, Albert Spörri, Heiri Schiesser und Hans Schweizer

Kombination LL & RS

Senioren: 1. Markus Alpiger
2. Martin Huser
3. Christian Schällibaum
4. Marcel Borter

Altersklasse: 1. Richi Denier

Veteranen: 1. Fritz Schneider
2. Xaver Marty

Damen: Keine

Clubmeister Markus Alpiger!!





Schweizermeisterschaft 2./3. März 06 Unterwasser

Die Mitglieder des Skiclubs räumten in Unterwasser massiv ab! So konnte sich Marcel Züger als Schweizermeister im Riesenslalom küren lassen. Martin Huser errang bei den Herren 2 den 2. Rang.
Denise Morf erreichte im Langlauf den 3. Rang. Zusammen mit Simone Ernst holten sie beim Damen-Patrouillenlauf die Goldmedaille.
Richi Denier erkämpfte sich bei den Veteranen im Langlauf den 2. Rang. Patrick Rölli erzielte trotz einer Grippe in der Kat. Herren 2 den 3. Rang.
In der Kombination LL & RS holten sich Richi Denier, Martin Huser und Marcel Züger jeweils in ihren Kategorien die Silbermedaille.
Die Patrouille Denier/Rölli/Rosser klassierte sich bei den Herren 2 im 2. Rang. Die Goldmedaille bei den Herren 1 holte sich die Patrouille Alpiger/Züger und Keller.
Unser Club holte sich insgesamt 11 Medaillen, was sicherlich rekordverdächtig ist.





Schweizermeisterschaft 2./3. März 06 Unterwasser

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


Pensionierten Skitag vom 13. März 06

Zum zweiten Mal trafen sich 7 Pensionäre im Skigebiet Valbella-Lenzerheide zum Skifahren und geselligen Beisammensein. Wie ich vom Organisator, Werni Mäder erfuhr, musste der Skitag vom ersten Datum wegen Schlechtwetter um eine Woche verschoben werden.
Das Wetter und die Pistenverhältnisse waren gemäss Werni am 13. März dann sehr gut.